Elektronische Akten und Prozeßführung

Inzwischen habe ich mir auch die „elektronische Akte“ näher angesehen, die allen Prozessbeteiligten zur Verfügung gestellt wird. Darauf sind derzeit 55.700 Dateien, Gesamtumfang 387 GB. Ich bin gespannt, wie gut man mit diesen Daten beim Prozeß arbeiten kann, denn dort steht ja nur das eigene Notebook mit kleinem Bildschirm zur Verfügung. Aber die Alternative (Papierakten) ist keine!

Ein Kommentar zu „Elektronische Akten und Prozeßführung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s