Anklage wird erweitert

Heute hat das Gericht mit Beschluss die Anklage um 32 weitere Taten/Verletzte auf jetzt insgesamt 50 Verletzte und 21 getötete Personen erweitert. Hintergrund ist die Tatsache, dass die dem Verfahren zugrunde liegende Anklageschrift vom 10.02.2014 sich exemplarisch auf 18 Verletzte Personen beschränkte. Danach sind aber weitere Nebenkläger zugelassen worden und damit hat sich der Anklagevorwurf auf die Verletzung dieser Personen erweitert. Eigentlich hätte das OLG, als es unserer Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Anklage stattgab, dies Erweiterung bereits verfügen können und müssen. Jetzt haben wir das Problem, dass die Verteidiger ( zu recht) sagen, dass sie diese Änderungen intensiv mit ihren Mandanten besprechen müssen.

Zudem wird gleich noch ein 70seitiger Antrag eines Verteidigers verlesen werden, der die Besetzung des Gerichtes rügt. Details dazu, wenn der Antrag vorliegt.

Bereits gestern hatte das Gericht übrigens den Ablehnungsantrag in Bezug auf zwei Ersatzschöffen abgelehnt, deren Töchter bei der Lopa dabei waren. Juristisch wohl begründet, inhaltlich nicht ohne weiteres nachvollziehbar.

Alles deutet darauf hin, dass wir die erste grössere Unterbrechung haben könnten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s