„Sie standen einfach nur da und haben uns beobachtet“

Am 07. Februar wurden drei weitere Nebenkläger-Zeugen vernommen, darunter eine Zeugin, die aus Australien angereist ist. Die Zeugenvernehmungen und damit der HVT endeten um 17:00 Uhr. Nach Aussage anderer Verfahrensbeteiligter wurde schon am gestrigen Abend bis in die Abendstunden verhandelt. Ein Grund des dichten Programms ist der morgige Weiberfastnacht-Tag, an dem wegen zu erwartender Verkehrsprobleme nicht verhandelt werden soll. Der morgige Termin wurde schließlich auch aufgehoben. Fortgesetzt wird die Hauptverhandlung am Dienstag, den 13.02.2018.

Die Zeugen wurden detailliert zu ihrem Anreiseweg, zur Situation im Tunnel und zum Verhalten der Besucher, des Sicherheitspersonals und der Polizei befragt. Deutlich wurde dabei immer wieder: Sicherheitspersonal und Polizei haben den Ernst der Lage offenbar nicht erkannt. „Sie standen einfach nur da und haben uns beobachtet.“ Erst später, als etliche Besucher zu Fall kamen, ohnmächtig oder gar zu Tode gekommen waren, wurden laut Zeugenaussagen versucht, Besucher aus dem Tunnelbereich herauszuziehen.

Am Rande der Zeugenvernehmung wurde deutlich, dass hinsichtlich der Verletzungsfolgen noch streitig verhandelt werden dürfte. Die Verteidigung warf die Frage auf, ob die einem Zeugen attestierten „Posttraumatischen Belastungsreaktionen“ gleichzusetzen seien mit einer „Posttraumatischen Belastungsstörung“. Diese Frage ist rechtlich von Bedeutung, da nur Folgen mit Krankheitswert strafrechtlich und damit für die Schuldfrage bedeutsam sind. Die Beantwortung der Frage wurde hintenangestellt, da derzeit vornehmlich die Klärung des Ablaufs am Veranstaltungstag auf dem Programm steht. Im Übrigen sollen die Nebenkläger nicht bereits jetzt mit detaillierten Fragen nach den Tatfolgen konfrontiert werden. (Danke an Andreas Ruch, der den Termin wahrgenommen hat)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s